Jan 032020
 

Ich gestehe: ich habe versucht, mir einen Facebook-Account zuzulegen. Leider ist diese Plattform inzwischen ja eines der wichtigsten Kommunikationsmedien, über die Rechtsradikale in Deutschland ihre Alternativen Fakten publizieren. Mein Umfeld macht sich ja schon länger die Mühe, einige der schlimmsten Verzerrungen der Realität zurechtzurücken – und da dachte ich, ich könnte mich ein wenig beteiligen.

Leider war es mit meinem (echten) Namen und meiner Email-Adresse nicht getan. Facebook zwingt (!) den geneigten Benutzer inzwischen dazu, auch eine gültige Telefonnummer abzugeben. Warum? Sicherheit? Wohl kaum. Also habe ich den Plan wieder fallen gelassen. In Zukunft werde ich wohl eher wieder hier schreiben…

Sep 222018
 

Ich hatte gerade das Vergnügen, den Spiegel-Artikel zum Buch von Timothy Snyder:
Der Weg in die Unfreiheit zu lesen. Darin versucht der Autor zu zeigen, daß an der gesamten Misere der westlichen Demokratien nur ein Mann schuld ist: Wladimir Putin.

Auch wenn ich das Buch jetzt nicht gelesen habe – die Behauptung an sich ist starker Tobak und verklärt Putin zu einer Art satanischem Mastermind, das den Niedergang des Westens und der Demokratie an sich mit gezielten Schachzügen in die Wege geleitet hat.

Ich persönlich halte das für sehr unwahrscheinlich. Natürlich kann man hinter manchen Problemen russische Machenschaften vermuten – so ist es wohl nicht abwegig anzunehmen, daß von dort aus rechtspopulistische Parteien z.B in Deutschland mit Geldern oder Wahlkampfhilfen unterstützt werden.

Es gibt aber auch ein Gegenargument, das uns die Geschichte lehrt und in meinen Augen kaum von der Hand zu weisen ist:

Populisten treten da auf den Plan, wo es vielen Leuten wirtschaftlich schlecht geht.

Die westlichen Demokratien haben in den vergangenen Jahrzehnten die Scheere zwischen Arm und Reich immer weiter aufgehen lassen. Während die “oberen Zehntausend” immer mehr Reichtum anhäufen, verarmt die für den Erhalt der Demokratie so wichtige Mittelschicht. Wenn dann jemand kommt und Sündenböcke und einfache Lösungen anbietet, wird derjenige auch gewählt.

Man darf es sich also nicht so einfach machen und einen Verursacher von außen vermuten. Eine starke Demokratie ist eine, in der es vielen Leuten gut geht. Die aktuellen Probleme hat sich der Westen größtenteils selbst zuzuschreiben, und unsere Regierungen täten gut daran, die Ursachen zu bekämpfen.

Dec 302013
 
A_stack_of_newspapers (author: Daniel R. Blume, licensed under cc-by-sa-2.0) Daniel R. Blume CC BY-NC-SA

Sorry, this entry is only available in Deutsch.

Mar 242013
 
Paparazzo-style_photographs_(2009_fake) Wolfgang H. Wögerer, Wien CC BY-SA

Sorry, this entry is only available in Deutsch.

 Posted by at 12:35
Mar 232013
 
A_stack_of_newspapers (author: Daniel R. Blume, licensed under cc-by-sa-2.0) Daniel R. Blume CC BY-NC-SA

Sorry, this entry is only available in Deutsch.

Mar 022013
 
A_stack_of_newspapers (author: Daniel R. Blume, licensed under cc-by-sa-2.0) Daniel R. Blume CC BY-NC-SA

Sorry, this entry is only available in Deutsch.

Jan 262013
 
A_stack_of_newspapers (author: Daniel R. Blume, licensed under cc-by-sa-2.0) Daniel R. Blume CC BY-NC-SA

Sorry, this entry is only available in Deutsch.

 Posted by at 11:14