Jan 242013
 

Apple enttäuscht – mit Rekordergebnis – tagesschau.de

Es ist schon ein Zeichen dafür, wie kaputt das System der Börsen eigentlich ist: Apple hat Rekord-Umsätze, aber der Gewinn entspricht nicht den Erwartungen – und die Aktie bricht ein.

Man muß sich das auf der Zunge zergehen lassen: der Konzern hat keineswegs eine Gewinnwarnung herausgegeben. Nein, der Gewinn bricht nur nicht erneut alle Rekorde. Die goldene Gans legt weiter ihre Eier – das Problem, dessentwegen sich die Börsianier enttäuscht abwenden ist, daß sie nicht noch mehr goldene Eier legt bzw. das nicht soviel mehr Eier dazukommen wie letztes Jahr.

Andererseits muß man auch erkennen, daß es sich um den Begin eines längst überfälligen Prozesses der Gesundschrumpfung handelt. Steve Jobs ist tot, der glänzende goldene Apfel zeigt erste Runzeln, und die letzten Reste gesunden menschlichen Instinktes wecken in den Zockern das drohende Gefühl, daß der Goldregen nicht ewig dauern kann. Eine Lektion, die die meisten von uns schon viel früher lernen.